Vietnam Airlines

Mit dem Dreamliner von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt

Pünktlich um 13:55 Uhr startete heute der offizielle Erstflug des neuen Vietnam Airlines Dreamliner von Frankfurt in Richtung Hanoi. Zuvor hatten Ehrengäste, Großkunden und Medienvertreter die Chance, das hochmoderne Flugzeug während einer Begrüßungsfeier zu besichtigen.

Die Boeing 787-9 ist das neuste Modell der 787-Familie und sparsamer als ihre Vorgänger. Das neue Flugzeug ist in der Business Class mit Sitzen ausgestattet, die sich in ein komplett flaches Bett verwandeln lassen und stellt neben vielen weiteren Annehmlichkeiten auch WLAN bereit. Große Panorama-Fenster ermöglichen den Passagieren während des Fluges eine spektakuläre Aussicht und die neue LED-Beleuchtung sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Geräumige Gepäckfächer erleichtern das Verstauen von Handgepäck, während eine höhere Kabinenluftfeuchtigkeit und ein verringerter Kabinendruck Wohlbefinden an Bord schaffen.

Auch die Premium Economy Class, eine attraktive Zwischenklasse zwischen Economy und Business Class, in der Reisende gegen einen geringen Aufpreis von mehr Komfort und zahlreichen Serviceleistungen profitieren, überzeugt durch einen geräumigen Sitzabstand von 107 Zentimetern. Die Rückenlehne lässt sich um 15 bis 20 Zentimeter bequem nach hinten verstellen und ermöglicht so eine angenehme Ruheposition. Insgesamt hat Vietnam Airlines 19 Flugzeuge des Typs Boeing 787-9 bestellt, die bis 2018 ausgeliefert werden.

Vietnam Airlines

Als einzige Fluggesellschaft fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt nonstop nach Vietnam. Die vietnamesische Fluggesellschaft bedient fünfmal wöchentlich die Strecke Frankfurt–Hanoi sowie dreimal wöchentlich die Strecke Frankfurt–Ho-Chi-Minh-Stadt. Insgesamt bietet Vietnam Airlines Verbindungen zu 51 Zielen in 17 Ländern.

Vietnam Airlines-Fluggäste profitieren von optimalen Anschlussverbindungen zu über 20 Inlandszielen und weiteren Destinationen in Indochina, Asien und Australien. Insgesamt stehen 52 internationale und 35 nationale Verbindungen im Flugplan. Bei gleichzeitiger Buchung von Langstrecke und Anschlussflügen offeriert Vietnam Airlines auf allen Weiterflügen mehr als 50 Prozent Ermäßigung gegenüber den offiziellen Tarifen. Vietnam Airlines erfüllt höchste internationale Sicherheitsstandards. Die Fluggesellschaft ist offizielles Mitglied der IATA und hat im Jahr 2013 zum fünften Mal die internationale IOSA-Sicherheitszertifizierung erneuert. Vietnam Airlines arbeitet mit einem Sicherheitsmanagementsystem, das den Standards der International Civil Aviation Organisation (ICAO) entspricht.

Weitere Informationen unter www.vietnamairlines.com.

(27.10.2015)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2018