VERBESSERTER UMSTEIGEKOMFORT

ANA kooperiert mit Lexus

ANA, Mitglied in der Star Alliance und Japans größte Airline, bietet zusammen mit dem Anbieter für Luxusfahrzeuge Lexus einen komfortablen Transport-Service am Tokioter Airport Haneda an. Ab dem 1. Oktober 2015 geht die ANA & Lexus Connection an den Start, die sich an Passagiere der First Class richtet.

Fluggäste, die aus London, Frankfurt oder Los Angeles anreisen, werden künftig mit Automobilen der Marke Lexus von dem Terminal ihrer Ankunft zum nationalen Drehkreuz des Haneda Airport am Terminal 2 chauffiert. ANA garantiert ihren Kunden somit eine komfortable und zeitsparende Weiterreise – ein weiterer Meilenstein in Sachen Service.

Nicht umsonst arbeitet ANA mit dem Hersteller für Luxusautomobile Lexus zusammen. Als eine von nur sechs Airlines weltweit wurde die japanische Fluggesellschaft auch 2015 wieder mit dem höchsten Skytrax-Ranking von fünf Sternen ausgezeichnet. In diesem Jahr konnte ANA auch zum insgesamt dritten Mal in der Kategorie World’s Best Airport Services punkten. Der Award ist das Ergebnis der konstant überaus hohen Servicebereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ANA.

Auch Lexus steht für Fortschritt und erstklassige Servicequalität. So wurde der Hersteller laut der J.D. Power Asia & Pacific 2015 Japan Sales Satisfaction Index Study zum neunten Mal in Folge als bedeutendste japanische Luxusmarke ausgezeichnet.

Passagiere, die die ANA & Lexus Connection am Airport Haneda nutzen, werden in den Fahrzeugmodellen Lexus LS oder LX chauffiert. Ab November 2015 wird die Flotte auch um das Modell Lexus LS 600h erweitert, das durch sein harmonisches Farbkonzept im Fahrzeuginneren begeistert.

(30.09.2015)

© REISE & PREISE 2018