Small Planet Airlines

Von Hannover nach Malta und Ägypten

Small Planet bringt die Urlauber direkt in die Sonne (Foto: pixabay.com)


Small Planet Airlines feiert Premiere in Hannover: Die Ferienfluggesellschaft stationiert im exklusiven Auftrag von Europas viergrößtem Reiseveranstalter FTI Touristik zum Winter einen Airbus A320 am Hannover Airport.

Seit diesem Mittwoch bringt der neue Ferienflieger Urlauber direkt in die Sonne nach Malta. In der nächsten Woche kommen die ägyptischen Reiseziele Marsa Alam, Hurghada und Sharm El Sheikh dazu.

Die Small Planet Airlines Deutschland fliegt für vier große deutsche Reiseveranstalter zu den beliebtesten Ferienregionen rund um das Mittelmeer, Ägypten und die Kanaren. Die Flotte besteht aktuell aus fünf modernen Airbus A320, zum Sommerflugplan 2018 wird die Airline auf zehn Maschinen dieses Typs erweitern. Mit einem modernen Kabinenkonzept setzt die Fluggesellschaft auf Komfort und Familienunterhaltung an Bord. So ist etwa das Streaming von kostenlosen Medieninhalten auf mobile Endgeräte möglich.

(06.11.2017)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2018