SkyTeam

Die Luftfahrtallianz führt Go-Round-the-World-Pass ein

Zu SkyTeam gehören folgende Fluggesellschaften: Aeroflot, Aerolíneas Argentinas, Aeroméxico, Air Europa, Air France, Alitalia, China Airlines, China Eastern, China Southern, Czech Airlines, Delta Air Lines, Garuda Indonesia, Kenya Airways, KLM Royal Dutch Airlines, Korean Air, Middle East Airlines, Saudia, TAROM, Vietnam Airlines und Xiamen Airlines. (Foto: Skyteam)


Die globale Luftfahrtallianz SkyTeam hat eine neue Option mit zwei Zwischenstopps für ihren beliebten Go-Round-the-World-Pass eingeführt. Diese Option ist die ideale Lösung für alle Reisenden, die Routen mit Aufenthalten an mehreren Reisezielen planen, denn sie bietet die flexibelste und bequemste Art zu reisen.

Der Go-Round-the-World-Pass mit zwei Zwischenstopps, der ab sofort verfügbar ist, wurde eingeführt, um den Bedürfnissen des Vielfliegers gerecht zu werden. Der Pass kann bis zu sieben Tage im Voraus für Reisen mit jeder beliebigen der 20 Mitgliedsfluggesellschaften von SkyTeam, die 1.062 Reiseziele in 179 Ländern bedienen, gebucht werden.

Der Pass ist beispielsweise die perfekte Lösung für Geschäftsreisende, die innerhalb einer Woche wichtige Termine und Präsentationen in verschiedenen Ländern abhalten. Tarife sind für alle Serviceklassen – Economy, Business und First – verfügbar. So könnte eine Reise zum Beispiel in New York beginnen, dann über Paris und Schanghai fortgesetzt und schließlich wieder in New York beendet werden, und das alles zu einem Preis ab USD 5.650 inkl. Steuern und Gebühren in der Economy Class.

Die Option mit zwei Zwischenstopps ist die neueste Ergänzung zum beliebten Go-Round-the-World-Pass von SkyTeam, der Reisenden aller Art je nach Budget, Reiseziel und Zweck der Reise flexible Lösungen bietet. Der Go-Round-the-World-Pass kann mit zwei bis 15 Stopps gebucht werden.

(28.07.2017)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2018