Lufthansa

Fluggesellschaft fliegt wieder nach Nairobi

Neue Impulse für Nairobi: Lufthansa fliegt wieder von Frankfurt am Main aus in die kenianische Hauptstadt.

Bei der neuen Lufthansa-Verbindung nach Nairobi kommen vorerst in erster Linie Business- Jets des Typs Boeing B737 New Generation zum Einsatz. Dank der sehr hohen Buchungszahlen der Reisebüros und Reiseveranstalter im deutschsprachigen Raum wird in Spitzenzeiten außerdem mit Airbusmaschinen des Typs A340-300 geflogen. Flugtage sind vorerst Dienstag, Donnerstag und Samstag mit erhöhter Frequenz zu Zeiten verstärkten Bedarfs. Ab Frankfurt starten die Flüge jeweils vormittags und landen am Abend des gleichen Tages nach einer Reisezeit von rund acht Stunden in Nairobi. Der Rückflug ab Nairobi erfolgt am späten Abend mit Landung in Frankfurt am Morgen des darauffolgenden Tages. Laut Lufthansa sind die Flugzeiten optimal auf Flüge aus Deutschland, Europa und dem Nordatlantik ausgerichtet.

Kenias Hauptstadt ist aufgrund ihrer zentralen Lage ein idealer Ausgangspunkt für Safaris in Kenias Nationalparks. Auch Nairobi selbst verfügt mit dem Nairobi-Nationalpark, in dem Löwen und Nashörner vor der Skyline der Großstadt beobachtet werden können, dem Giraffenzentrum von Langata und dem Elefantenwaisenhaus von Daphne Sheldrick über Sehenswürdigkeiten, die einen längeren Aufenthalt lohnen. Auch das kenianische Nationalmuseum mit Exponaten prähistorischer Hominiden, das Eisenbahnmuseum, welches an Kenias Kolonialzeit erinnert und das Karen Blixen Museum sind einen Besuch wert. Als Standort internationaler Organisationen und multinationaler Konzerne ist die aufstrebende Metropole zudem ein wichtiges Wirtschaftszentrum und Ziel von Geschäftsreisenden und Konferenzgästen. Etliche Hotels internationalen Standards und eine zunehmende Zahl von Gourmet-Restaurants sind für die Erwartungen anspruchsvoller Reisender bestens ausgerüstet. Aufgrund der Höhenlage von 1.600 Metern über dem Meeresspiegel profitiert Nairobi von einem angenehmen trocken-warmen Klima und gilt als malariafrei. Sowohl der internationale Flughafen von Mombasa als auch kleinere Flughäfen an Kenias Küste wie Ukunda am Diani Beach sind mit Hilfe verschiedener Binnenfluglinien von Nairobi aus in rund einer Stunde Flugzeit erreichbar.

(16.11.2015)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2018