KOREAN AIR

Vier neue Verbindungen in China

Korean Air baut im ersten Halbjahr 2015 ihr Netzwerk in China mit vier neuen Verbindungen aus. Am 30. März nimmt die Fluggesellschaft die Strecke Incheon–Hefei auf, Incheon–Nanning und Jeju–Guiyang folgen am 11. Mai sowie Daegu–Shenyang am 22. Juni. Korean Air fliegt damit mehr chinesische Städte an als jede andere Airline aus Korea.

Unter der Flugnummer KE813 fliegt Korean Air jeden Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag um 8:30 Uhr ab Incheon und kommt in Hefei um 10:10 Uhr am selben Tag an. Der Rückflug ab Hefei startet um 11:10 Uhr und landet in Incheon um 14:40 Uhr. Hefei ist die Hauptstadt der Provinz Anhui und liegt in der Nähe des malerischen alten Dorfes Ahnui sowie des Huangshan, eines der berühmtesten Berge Chinas.

Die Flüge nach Nanning heben jeweils montags, mittwochs und freitags um 18:55 Uhr in Incheon ab mit Ankunft in Nanning um 22:50 Uhr. Nach Guiyang geht es ab Jeju jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 21:55 Uhr mit Landung um 00:45 Uhr am nächsten Tag. Nanning ist aufgrund der üppigen tropischen Vegetation als „Green City“ bekannt.

Ab Juni 2015 lanciert Korean Air eine neue Verbindung von Daegu nach Shenyang. Die Flüge starten in Daegu jeden Montag, Donnerstag und Samstag um 10:00 Uhr und kommen in Shenyang um 11:10 Uhr an.

Auf den Strecken nach Hefei, Nanning und Shenyang wird Korean Air Flugzeuge des Typs Boeing 737-800 einsetzen, die mit AVOD-Bordunterhaltung ausgestattet sind.

Korean Air ist in China mit einem großen sozialen Engagement präsent. So hat die Fluggesellschaft das „Dream Library Project“ gefördert, mit dem chinesischen Grundschulen Bibliotheken zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus unterstützt sie seit 2010 Pflanzaktionen in Chinas größter Wüste Kubuqi. In China ist Korean Air sehr beliebt: seit 2009 ist sie bereits zum sechsten Mal in Folge mit dem Prädikat „Much loved by Chinese“ ausgezeichnet worden.

Über Korean Air

Korean Air wurde 1969 gegründet und gehört heute weltweit zu den Top-20-Fluggesellschaften. 2013 hat die Airline mehr als 23 Millionen Passagiere transportiert. Mit einer Flotte von 155 Flugzeugen, darunter zehn vom Typ Airbus A380, betreibt Korean Air pro Tag über 430 Passagierflüge zu 126 Städten in 45 Ländern auf sechs Kontinenten.

(24.02.2015)

© REISE & PREISE 2018