GERMANWINGS

Drei neue Strecken ab Düsseldorf

Neue Germanwings-Strecken für den Flughafen Düsseldorf: Die deutsche Airline baut ihr Angebot an ihrem größten Standort zügig weiter aus und startet drei neue Flugverbindungen: Ab Anfang März runden die Ziele Athen, Faro und Jerez de la Frontera das Angebot der Fluggesellschaft von der NRW-Landeshauptstadt aus weiter ab. Zudem führt Germanwings auf der Strecke Düsseldorf – Malaga eine zusätzliche Verbindung jeden Mittwoch ein.

In das spanische Malaga konnten Germanwings-Gäste bisher nur an den Flugtagen Samstag und Sonntag reisen. Künftig ist auch ein Hin- und Rückflug jeden Mittwoch im Angebot. Malaga ist nach Sevilla die zweitgrößte Stadt in Andalusien und gleichzeitig die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, der wird von der Stadt mit ihren zahlreichen Museen begeistert sein. Besonders empfehlenswert sind das Museum für Moderne Kunst, das Picasso Museum, das Museo del Vino und das Museo Carmen Thyssen.

Hin- und Rückflüge auf der Strecke Düsseldorf – Athen bietet Germanwings ab Anfang März neu dreimal pro Woche an den Tagen Dienstag, Donnerstag und Sonntag an. Die griechische Hauptstadt bietet geheimnisvolle Ruinen, historische Plätze und zahlreiche Museen. Die Geschichte der Stadt reicht über 5000 Jahre zurück, Kulturbegeisterte kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Aktiv- und Familienurlauber. In den vielen Restaurants der Stadt werden Gäste mit landestypischen Spezialitäten und den besten griechischen Weinen verwöhnt. Ebenso lohnt ein Ausflug in die Umgebung Athens mit vielen kulturhistorischen Orten und vielen Sehenswürdigkeiten.

Um Faro erweitert die Airline ihren Flugplan ab Düsseldorf mit einer wöchentlichen Verbindung jeden Montag. Die Stadt liegt im Süden von Portugal in der Region Algarve, direkt am Meer. Sie bietet wunderschöne Sehenswürdigkeiten und traumhafte Sandstrände. Faro ist zudem umgeben von einer atemberaubenden Landschaft aus Dünen und Lagunen.

Ebenfalls einmal pro Woche fliegt Germanwings ab März auch nach Jerez de la Frontera. Flugtag ist der Freitag. Ebenso wie Malaga liegt der Ort in Andalusien. Er ist nicht nur die Heimatstadt des Sherry, sondern auch ein wunderschönes Urlaubsziel mit vielen Sehenswürdigkeiten und weiteren Ausflugszielen in der umliegenden Region. Auch die bekannte und weltberühmte königliche Reitschule befindet sich dort.

(14.01.2015)

© REISE & PREISE 2018