GERMANIA

Tel Aviv neues Flugziel ab Karlsruhe/Baden-Baden

Die Berliner Fluggesellschaft Germania fliegt ab sofort einmal pro Woche immer montags nonstop ab Baden-Airpark nach Tel Aviv.

Die Trendmetropole am östlichen Mittelmeer ist aktuell eines der angesagtesten Ziele für einen Citytrip und ergänzt am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden das bestehende Germania-Angebot in den marokkanischen Badeort Agadir sowie auf die „Blumeninsel“ Madeira, die besonders bei Wanderern hoch im Kurs steht.

25 kg Freigepäck, Snacks und Softdrinks sowie Zeitungen an Bord sind bei Germania auf den Flügen nach Tel Aviv im Flugpreis inklusive.

Karsten Balke, Chief Executive Officer (CEO) von Germania: „Tel Aviv ist nicht nur ein attraktives Ziel für Individualreisende, sondern auch idealer Ausgangspunkt für Pilger- oder Rundreisen durch das Land. Die Stadt ist ein echter Hotspot der Kunst- und Kulturszene am östlichen Mittelmeer und hat sich in den vergangenen Jahren auch zu einer Partyhochburg entwickelt. Wir freuen uns daher sehr, dass wir diese Trendmetropole jetzt auch nonstop mit dem Südwesten Deutschlands verbinden können.”

Manfred Jung, Geschäftsführer der Baden-Airpark GmbH: „Tel Aviv ergänzt das Angebot für unsere Fluggäste um eine weitere attraktive Destination. Tel Aviv ist für die Menschen aus Baden-Württemberg ein interessantes Ziel und in der Gegenrichtung ist Karlsruhe/Baden-Baden der ideale Flughafen für die an unserer Region sehr interessierten israelischen Gäste. Mit dem Schwarzwald, Heidelberg, Baden-Baden, Freiburg und dem Elsass hat die Region den Besuchern viel zu bieten.“

Oneway-Tickets sind bereits ab 99 Euro buchbar. Tickets sind im Internet unter www.flygermania.de, telefonisch unter 030 - 610 818 000 (Normaltarif aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise ggfs. abweichend) sowie im Reisebüro erhältlich. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.

(10.03.2015)

© REISE & PREISE 2018