Finnair

Der neue Winterflugplan liegt vor9

St. Petersburger Br√ľcke w√§hrend der Wei√üen Nacht (Foto: Victorgrigas)


Im neuen Winterflugplan 2018/2019 baut Finnair sein existierendes Streckennetz nach Russland und in die baltischen Länder weiter aus.

So erg√§nzt Finnair die Verbindung zwischen Moskau und Helsinki um einem zus√§tzlichen Nachtflug. Die Anschlussbedingungen f√ľr russische Passagiere, die nach Europa und Nordamerika reisen, werden dadurch verbessert und Umsteigezeiten erheblich reduziert. Auf der Strecke zwischen St. Petersburg und Helsinki werden die Passagierkapazit√§ten durch den Einsatz gr√∂√üerer Flugzeuge gesteigert. Die Verbindungen nach Moskau und St. Petersburg werden somit im Winter 2018/2019 insgesamt dreimal t√§glich von Finnair angeflogen.

Auch die Flugfrequenz in die baltischen Regionen wird von Finnair erh√∂ht. Finnair fliegt je einen zus√§tzlichen Sonntagsflug sowohl nach Riga als auch nach Vilnius. Insgesamt bietet Finnair in der Wintersaison 2018/2019 19 w√∂chentliche Fl√ľge in beide Hauptst√§dte.

(13.11.2017)

Diesen Beitrag teilen
Datenschutz  |  Impressum