Eurowings

Erster Low-Cost-Langstreckenflug gestartet

Start in eine neue ├ära: Am K├Âln Bonn Airport ist heute der erste Langstreckenflug der Eurowings gestartet. Um 11.20 Uhr hob ein Airbus A330-200 in Richtung Varadero auf Kuba ab. K├Âln/Bonn ist der einzige Flughafen auf dem europ├Ąischen Kontinent, der Low-Cost-Langstreckenfl├╝ge anbietet. Insgesamt 10 Destination stehen im Winter auf dem K├Âln/Bonner Flugplan, darunter Dubai, Phuket, Bangkok, Punta Cana und Puerta Plata.

"Heute ist ein gro├čer Tag f├╝r die neue Eurowings. Wir erleben die Premiere der Langstreckenfl├╝ge und freuen uns, unseren Kunden unsere erste A330 mit neuer Kabine und hochmodernem Inflight-Entertainment-System zu pr├Ąsentieren", sagt Karl Ulrich Garnadt, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Lufthansa AG und Vorsitzender des Lufthansa Passagevorstandes. "Eurowings verbindet attraktive Preise mit einem innovativen Produktkonzept und hoher Qualit├Ąt. Der bisherige Buchungseingang ├╝bertrifft deutlich unsere Erwartungen. Alle Erstfl├╝ge sind bereits ausgebucht - das zeigt: unsere Eurowings macht unseren G├Ąsten Lust auf mehr", erg├Ąnzt Garnadt.

"Auf diesen Moment haben wir lange gewartet", freut sich Flughafenchef Michael Garvens. "Nach dem Start der Germanwings im Jahr 2002 er├Âffnet sich heute eine zweite historische Chance f├╝r unseren Airport. Langstreckenfl├╝ge sind f├╝r jeden Flughafen eine besondere Auszeichnung. Wir wollen uns langfristig in diesem Markt-Segment etablieren. Bei Lufthansa und Eurowings bedanken wir uns f├╝r das Vertauen, das sie uns schenken."

Der Airbus A330-200 bietet Platz f├╝r 310 Passagiere. Flugg├Ąste k├Ânnen unter drei verschiedenen Tarifklassen w├Ąhlen, je nachdem, welchen Service sie bevorzugen. Ein Highlight der Kabinenausstattung ist das hochmoderne Inflight-Entertainment-System mit einem Wireless Portal f├╝r pers├Ânliche Ger├Ąte wie beispielsweise Smartphones oder Tablets. Flugg├Ąste k├Ânnen ein digitales Unterhaltungsprogramm ├╝ber HD-Monitoren an jedem Sitz genie├čen. Es umfasst ein breites Angebot von circa achtzig Filmen und Serien.

(02.11.2015)

Diesen Beitrag teilen
Datenschutz  |  Impressum