EMIRATES

tägliche A380-Verbindung ab Düsseldorf nach Dubai

Emirates setzt sein Flaggschiff ab Nordrhein-Westfalen ein: Mit der Streckeneröffnung des Emirates A380-Services von Dubai nach Düsseldorf am Mittwoch erweitert die Fluggesellschaft ihr weltweites A380-Streckennetz.

Der in Düsseldorf geborene Kapitän Savio Schmitz und sein First Officer Hussain Ahli haben den Erstflug am 1. Juli 2015 durchgeführt. Im Rahmen eines feierlichen Empfangs wurde die Emirates A380 in Düsseldorf von einer VIP-Delegation aus beiden Städten begrüßt, darunter Franz-Josef Lersch-Mense, Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, und Dr. Ludger Dohm, Sprecher der Geschäftsführung vom Düsseldorfer Flughafen.

Düsseldorf ist das 34. A380-Ziel im internationalen Streckennetz der Airline und neben München und Frankfurt die dritte Destination in Deutschland mit einem täglichen Emirates A380-Liniendienst. Deutschland ist nach Großbritannien das europäische Land mit den meisten Emirates A380-Verbindungen.

Anlässlich der neuen A380-Verbindung serviert Emirates auf Flügen zwischen Düsseldorf und Dubai während der ersten Juli-Woche in der Bord-Lounge im Oberdeck traditionelles Altbier der Marken Füchschen Alt und Schumacher Alt.

Thierry Antinori, Emirates Executive Vice President und Chief Commercial Officer: „Wir freuen uns, die erste Fluggesellschaft zu sein, die einen A380-Liniendienst nach Düsseldorf, der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens, anbietet. Der Einsatz von Jets mit größerer Kapazität ist entscheidend dafür, dass wir der Nachfrage von Passagieren nach Flügen zwischen einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands und aufstrebenden Wirtschaften in Asien, Afrika und im Nahen und Mittleren Osten über unser Drehkreuz in Dubai gerecht werden können. Die Emirates A380 ist eines der effizientesten Flugzeuge am Himmel. Dank der einzigartigen Kabinenausstattung bietet die Emirates A380 Passagieren in allen Klassen ein herausragendes Reiseerlebnis. Gäste der First Class kommen beispielsweise in den Genuss der weltweit einzigen Spa-Duschen und die Bord-Lounge mit Bar ist während des Fluges ein beliebter Treffpunkt für First-Class- und Business-Class-Reisende. Außerdem genießen Passagiere das vielfach ausgezeichnete Bordunterhaltungsprogramm mit mehr als 2.100 On-demand-Kanälen und kostenlosen WLAN-Zugang.“

(01.07.2015)

© REISE & PREISE 2018