Condor

Auch im Winter 2019/20 nonstop nach Curaçao

Strandleben auf Curaçao


Die Insel hat sich in Deutschland zu einem Geheimtipp im Condor-Flugplan entwickelt.

»Dushi Curaçao«, so nennen die Einheimischen ihre Insel. In der Landessprache Papiamentu bedeutet »dushi« süß, schön oder gut und eine treffendere Beschreibung lässt sich für Curaçao kaum finden. Nun verkündete Deutschlands beliebtester Ferienflieger, dass er auch im kommenden Winter nonstop von Frankfurt auf die Karibikinsel Curaçao fliegen wird.

Jeden Sonntag können Urlauber mit Condor den niederländischen Inselstaat anfliegen. Flüge sind ab sofort auf www.condor.com pro Strecke und Person buchbar. »In Curaçao kommt einfach jeder auf seine Kosten: Ob Erholung an einem der Traumstände, ein kleiner Bummel durch das possierliche, bunte Willemstad, Yoga auf dem Wasser, Schnorcheln am Playa Grandi, Klettern im Christoffel-Nationalpark oder ein Dinner mit Meerblick – Curaçao bietet alles, was man sich wünschen kann und ist auf jeden Fall mehr als eine Reise wert«, schwärmt Miriam Dünfelder, Flugbegleiterin für Condor. Doch noch etwas anderes macht Curaçao besonders: seine Authentizität. Auf der Insel leben Menschen mit Wurzeln aus über 50 verschiedenen Nationalitäten, deren Traditionen sich über die Jahrhunderte zu einer facettenreichen Inselkultur verbunden haben. Als Schmelztiegel dieser Kulturen ist Curaçao eine einzigartige Insel, die eine Vielfalt in Kultur und Kulinarik garantiert.

(16.04.2019)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2019