Airport Paderborn-Lippstadt

Mehr Flüge in die ganze Welt

Den gesamten Sommer über profitieren Reisende am Paderborn-Lippstadt Airport von einer großen Auswahl an Flügen und Flugzielen


In den Sommerferien stehen den Reisenden vom Heimathafen wieder zahlreiche Flüge zur Verfügung. Vom 15. Juli bis zum 27. August sind insgesamt 532 Abflüge geplant. Zuwachs gibt es bei den Linienverbindungen zu den Lufthansa Drehkreuzen Frankfurt und München sowie in Richtung Antalya. Hier wächst das Angebot um 17 bzw. 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Mit 125 Starts bleibt die türkische Hafenstadt Antalya das beliebteste Reiseziel ab dem Paderborn-Lippstadt Airport. Mit 111 Abflügen rangiert die beliebte Baleareninsel Mallorca auf Platz zwei der gefragtesten Urlaubsdestinationen. Daneben erhalten Reisende insgesamt 27 Mal die Möglichkeit, zu den kanarischen Inseln Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa zu fliegen. Zu den weiteren Zielen gehören die griechischen Inseln Kreta, Rhodos und Kos mit zusammen 52 Flügen sowie der ägyptische Badeort Hurghada mit 7 Starts.

Im Linienflugverkehr eröffnen sich über den Ausbau der Verbindungen nach Frankfurt und München zusätzliche Möglichkeiten, Reiseziele in aller Welt mit nur einem Zwischenstopp zu erreichen. Auch hier steigen die Abflüge deutlich um 17 Prozent auf 210 Flüge.

»Den gesamten Sommer über profitieren Reisende am Paderborn-Lippstadt Airport von einer großen Auswahl an Flügen und Flugzielen. Dank der Verbindungen nach Frankfurt und München ist die Region mit zahlreichen Destinationen in der ganzen Welt verbunden«, sagt Dr. Marc Cezanne, Geschäftsführer der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH.

(11.07.2019)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2019