Air France

Neue Lounge in Paris-Charles de Gaulle

Französisches Flair im Terminal 2G (Foto: Air France)


Am 1. März 2017 eröffnet Air France ihre neue Lounge im Terminal 2G am Flughafen Paris-Charles de Gaulle. Passagiere der Business-Class sowie SkyTeam Elite-Plus- Kundenkönnen sie kostenfrei nutzen. Von diesem Terminal der kurzen Wege, das eigens für Flugzeuge bis 100 Sitzplätze konzipiert wurde, starten viele Verbindungen nach Deutschland (Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Nürnberg, Stuttgart) und Europa, die u.a. von HOP für Air France durchgeführt werden. Die Lounge ist 730 Quadratmeter groß und ist somit fünfmal größer als die bisherige.

Entsprechend dem Thema »France is in the air« bekräftigt die neue Lounge die Werte von Air France: hohe Qualität, Aufmerksamkeit und Vergnügen. Mit Komfort, Eleganz und Kreativität begrüßt Air France ihre Gäste in einer typisch französischen Atmosphäre. Auskünfte zu Air France-Flügen erhalten diese je nach Wunsch über interaktive Automaten oder persönlicher bei den Air France-Mitarbeitern.

Die Lounge umfasst ausladende Sofas und komfortable Sessel mit bequemen Polstern. Beleuchtung und Möbel geben den Gästen ein Gefühl von zuhause. Diese Geborgenheit setzt sich auch im Wellnesscenter mit Dusche und Ruhezonen fort. Die Haussmanninspirierte Dekoration in den Air France-Farben verleiht der Lounge den letzten Schliff.

Die neue Lounge ist optimal auf die Bedürfnisse der Passagiere abgestimmt: Im Speisebereich im Stil einer Pariser Brasserie genießen die Gäste frisch zubereitete, warme und kalte Gerichte aus der offenen Küche. Für Passagiere, die es eilig haben, bietet Air France in Zusammenarbeit mit Illy eine Auswahl an Snacks in der Kaffeebar. Ab Mai verwöhnt ein Bäcker die Gäste mit typisch französischen Spezialitäten direkt aus dem Ofen. Die Lounge ist wie der gesamte Flughafen CDG mit Gratis-W-Lan-Empfang ausgestattet.

(02.03.2017)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2018