Air France

Ab Sommer 2017 Flüge nach Marrakesch und Porto

Neues Ziel mit Air France: Porto (Foto: Rititaneves / Wikipedia)


Ab 26. März 2017 startet Air France dreimal pro Woche von Paris-Charles de Gaulle nach Marrakesch und Porto. Von Deutschland gibt es Anschlussverbindungen von neun Flughäfen nach Paris.

Insgesamt bietet die Airline dann bis zu 38 wöchentliche Flüge zu zwei Destinationen in Portugal sowie bis zu 48 wöchentliche Verbindungen zu drei Zielen in Marokko an.

Marrakesch steht ab 26. März 2017 mittwochs, freitags und sonntags im Flugplan von Air France, nach Porto geht es dienstags, donnerstags und samstags. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320 mit 166 Sitzplätzen in den neuen Mittelstrecken-Kabinen.

(22.12.2016)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2018