Air China

Neue Direktverbindung von Frankfurt nach Shenzhen in China

Am 21. Mai startete Air China ihren ersten Direktflug von Frankfurt nach Shenzhen. Insgesamt dreimal wöchentlich wird die Strecke mit einem Airbus A330 bedient.

Damit stellt Air China die mittlerweile vierte Nonstop-Verbindung von Frankfurt nach China und die deutschlandweit einzige Direktverbindung nach Shenzhen bereit.

Die neue Verbindung ist unter anderem für Geschäftsreisende sehr attraktiv. Durch den Status als Sonderwirtschaftszone ist die Stadt besonders für die dort ansässige Elektro- und Telekommunikationsindustrie bekannt, die viele ausländische Investoren anzieht. Im südchinesischen Pearl River-Delta gelegen, grenzt Shenzhen nördlich an Hongkong und gilt als eine der am schnellsten wachsenden Städte weltweit.

Als Chinas nationale Fluggesellschaft und Mitglied der Star Alliance operiert Air China, von seinem Heimatflughafen Peking aus, mit einem Streckennetz von 6.000 Flügen pro Woche.

Flüge können auf den gängigen Reiseportalen, bei Reiseveranstaltern sowie direkt auf www.airchina.de gebucht werden. Hin und Rückflug in der Economy Class sind schon ab 460 Euro pro Person erhältlich. Die Air China-Schalter befinden sich im Terminal 1, Bereich B, Ebene 2, an den Check-in-Schaltern 517 – 524.

(23.05.2016)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2018