Qatar Airways

Flugfrequenz nach Bangkok wird erhöht

Tradition und Moderne treffen in Bangkok aufeinander


Qatar Airways setzt ihre Expansion in Asien mit einem zusätzlichen Flug nach Bangkok fort und bietet ihren Passagieren noch mehr Flexibilität beim Besuch der thailändischen Hauptstadt.

Der zusätzliche Service nach Bangkok, der am 25. März 2018 beginnt, ist Teil der fortgesetzten Expansion der Fluggesellschaft in Südostasien. Erst Ende letzten Jahres hat die Airline Flüge nach Chiang Mai in Thailand gestartet. Noch diesen Monat wird eine Verbindung zur thailändischen Stadt Pattaya eingeführt sowie im Februar nach Penang, Malaysia.

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker verkündete: »Wir freuen uns, diesen zusätzlichen Service nach Bangkok ankündigen zu können, zu einem der beliebtesten Reiseziele Südostasiens. Mit unserer neuesten Einweihung des Fluges nach Chiang Mai und unserem bevorstehenden Start nach Pattaya freuen wir uns, es unseren Passagieren durch die Frequenzerhöhung noch komfortabler zu machen, in das Land des Lächelns zu reisen. Thailand ist sowohl für Urlauber als auch für Geschäftsreisende eines unserer beliebtesten Reiseziele. Wir werden unsere Bemühungen fortsetzen, um unseren Fluggästen noch mehr Möglichkeiten zu bieten, dieses fesselnde Land zu erleben.«

Bisher operiert Qatar Airways 5 tägliche Flüge nach Bangkok. Der zusätzliche Service wird die Anzahl der wöchentlichen Flüge in die thailändische Hauptstadt auf 42 erhöhen. Weitere Destinationen in Thailand werden mit 14 Verbindungen pro Woche nach Phuket, täglichen nach Krabi und viermal pro Woche nach Chiang Mai angeflogen.

Doha - Bangkok, zusätzlicher Flugplan:
Doha (DOH) nach Bangkok (BKK) QR980 Abflug: 01.55 Uhr, Ankunft: 12.55 Uhr
Bangkok (BKK) nach Doha (DOH) QR981 Abflug: 20.35 Uhr, Ankunft: 23.45 Uhr

(17.01.2018)

Diesen Beitrag teilen
© REISE & PREISE 2018